AgileFacilitationLab Logo Web

Anmeldung      Programm      Sessions      Veranstalter      Feedback

 

Wir wagen den Schritt in eine neue Jahreszeit:
Das Agile Facilitation Lab 2019 findet im Frühling statt!

Du hast von einer tollen Übung gelesen, es aber noch nicht gewagt, sie mit Deinem Team auszuprobieren? Du hast selbst eine Idee, wie man agile Prinzipien gut an Teams vermitteln könnte? Du möchtest gerne Feedback von KollegInnen zu einem von Dir angeleiteten Format? Du willst neue Methoden und Ideen kennenlernen und selbst erleben?
Dann bist Du beim Agile Facilitation Lab richtig. Ziel des Labs ist es, gewohnte Räume zu verlassen und neue Facilitation-Ideen zu gemeinsam zu testen.

Das Agile Facilitation Lab findet am Freitag, 05. April 2019 und Samstag, 06. April 2019 im und rund um den Weinlandhof in Gamlitz im südsteirischen Weinland statt.

Die Preise sind im Vergleich zum Jahr 2018 gleichgeblieben. Mit dabei sind die Kosten für Verpflegung (Vollpension mit Kaffeepausen) und Übernachtung im Einzelzimmer. Buchbar bis einschließlich 03. März 2019.

Early Bird bis einschließlich 31. Dezember 2018 um € 179,00 (Firma) / € 119,00 (privat).
Regular um € 219 (Firma) / € 159,00 (privat).

Der Early Bird Tarif soll einerseits Dich dazu animieren, Dich rasch für die Teilnahme zu entscheiden und andererseits auch unser Risiko minimieren, für nicht belegte, bereits von uns vorreservierte Zimmer, aufkommen zu müssen.
Für TeilnehmerInnen, die die Kosten für ihre Teilnahme selbst tragen müssen, bieten wir einen günstigeren Preis. Eine Community-Veranstaltung wie das Agile Facilitation Lab lebt von Diversität, und so ist es uns wichtig, dass niemand aufgrund der Kosten auf eine Teilnahme verzichten muss. Bitte kontaktiere eine Moderatorin oder einen Moderator, um Dich als private Teilnehmerin oder privater Teilnehmer anzumelden.

Anmeldungback to top

  

Hiermit melde ich mich zum Facilitation Lab am 05. und 06. April 2019 zahlungspflichtig an. Die Rechnung wird von APUS Software GmbH ausgestellt und an mich per Email verschickt, fällig nach Erhalt der Rechnung.
Der Versand der Rechnung erfolgt nach Ablauf der Anmeldefrist im März.
Das Ticket kann ich an jemand anderen übertragen, falls ich nicht teilnehmen kann.
Die ModeratorInnen behalten sich eine Absage des Agile Facilitation Labs vor, sollten sich zu wenige Leute anmelden.
Datenschutz: die erhobenen Daten dienen der Abwicklung der Veranstaltung und werden nicht für andere Zwecke verwendet, weder von APUS Software GmbH noch einer anderen Firma oder Person. Die Namen (Vor- und Nachname) der TeilnehmerInnen werden vorab für die Zimmerreservierung an das Seminarhotel übermittelt. Informationen zum Agile Facilitation Lab werden teilweise mit Mailchimp.com versendet. Die namentlich genannten ModeratorInnen erhalten eine Teilnehmerliste mit den Namen der TeilnehmerInnen.

Facebook Twitter Google+ Pinterest

Veranstalterback to top

Eine Handvoll Agile Enthusiasts:
Gregor Karlinger, Rene Pachernegg, Christine Pompenig, Katharina Seke, Linh Dinh
für die Scrum User Group Graz.

SUGG Logo Web

Hinweis: Da die Scrum User Group Graz keine Rechtsform ist, erfolgt die Verrechnung der Veranstaltung über APUS Software GmbH.

 

Programmback to top

Freitag

08:30 - 09:00 Ankommen und Stehcafé
09:00 - 09:30 Eröffnung & Kennenlernen
09:30 - 10:00 Marketplace "Open Labspace"
10:00 - 12:00 Sessions 1
12:00 - 13:00 Mittagessen
13:00 - 15:00 Sessions 2
15:00 - 15:30 Kaffeepause
15:30 - 17:30 Sessions 3
ab 18:30 Abendessen, Lockeres Abendprogramm (Nachbesprechung, Indoor-Teamspiele, agile Hüttengaudi)

Samstag

bis 09:00 Frühstück

09:00 - 12:00 Workshop zum Thema Game Design, wenn es das Wetter zulässt, zumindest teilweise draußen!

12:00 - 13:00 Mittagessen
13:00 - 15:00 Ausprobieren der designten Sessions

Hinweis zum Programm

Beim Agile Facilitation Lab ist Jede und Jeder eingeladen, Vorschläge für die Sessions einzubringen. Alle Vorschläge finden den Weg in den Marketplace. Die tatsächliche Agenda wird dann gemeinsam abgestimmt.

Je nach Anzahl der TeilnehmerInnen werden am Freitag auch mehrere Sessions parallel stattfinden, damit eine sinnvolle Gruppengröße nicht überschritten wird. Die Outdoorsessions finden bei jeder Witterung statt, das heißt: bring bitte gute Schuhe und Regenschutz mit!

Der Workshop am Samstag wird von einem externen Trainer / einer externen Trainerin abgehalten. Bitte beachtet: kurzfristige Änderungen des Programms sind möglich. Wir bemühen uns, das angekündigte Programm zu halten, bei unvorhergesehenen Ereignissen sind aber sogar wir machtlos :)

Vorschläge für Sessionsback to top

Hier wird eine Liste möglicher Sessions veröffnet, geordnet nach dem Datum des Eintreffens. Was aber tatsächlich gemacht wird, entscheiden wir gemeinsam im Marketplace! Bringst auch Du eine Session mit?

 

Feedback back to top

Ich unterstelle mir ja eine positive Grundeinstellung, sehe hier aber schwarz: WIE WOLLT IHR DAS NÄCHSTES JAHR TOPPEN ??? :-)
Die beiden Tage waren der Hammer für mich, bin immer noch überwältigt! VIELEN DANK an Veranstalter und Sessionleiter für das tolle und sehr praxisnahe Programm am Freitag sowie das äusserst vergnügliche Gamedesign am Samstag.

Hannes Wittmann, x2.consulting, Markt Schwaben bei München
über das Agile Facilitation Lab 2018

Das war das Agile Facilitation Lab 2018

Schon zum 3. Mal öffnete das Agile Facilitation Lab seine Türen und lud in und um den Klugbauer, um neue Ideen und Formate für Facilitation und Moderation kennenzulernen, auszuprobieren und auch zu perfektionieren.

Mit dabei waren an die 30 Agilisten und Agilistinnen, die aus Nah (Bad Gams) und Fern (München) zum Lab kamen. In der offenen, inspirierenden Atmosphäre wurde in regem Austausch und Miteinander probiert und geteilt - um dann Dinge anzupassen, hinzufügen und weiter zu verfeinern. Natürlich auch um festzustellen: „So funktioniert das nicht!“. Doch durch die Friendly Audience war das kein Problem.

Besonders war natürlich wieder der Samstag - bei traditionell schönem Wetter und frischer Luft waren unserer Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Mit dem Outdoortrainer Clemens Dus entwickelten wir Kooperationsaufgaben für Teams - und erlebten mal was ganz Neues! Durch Reflektion, neue Sichtweisen und natürlich viel Input von der Gruppe verlässt jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin das Lab mit einem ganzen Rucksack an Ideen, die man unmittelbar einsetzen kann.


Für den Outdoortrainer, die Ausstattung des Labs und die super Verpflegung geht ein großer Dank an unsere Sponsoren:

AFL apus logo transferio logo NTS logo Netconomy logo JIPP logo UNYCOM logo wirecard logo